B114 – Erzengel Raguel

Aura-Soma Equilibrium B114

Mittelkoralle / Tiefmagenta

Geboren – 11. November 2015, 11:11 Uhr (UTC / GMT)

 

Liebe Aura-Soma Freunde,

Der Hauptfokus von B114 liegt auf zwischenmenschlichen Beziehungen, die Art und Weise, wie wir miteinander in Beziehung treten. Es gibt so wenige Menschen, die einander einfach so sein lassen können, wie sie sind. Vielleicht ist das deswegen so, weil wir uns oft selbst nicht so sein lassen können, wie wir sind, und so wird es schwierig, keine Erwartungen voneinander zu haben. In diesem Sinne können wir auf Raguel als Vermittler vertrauen, der Harmonie unterstützt und wiederherstellt, wo es Disharmonie gegeben hat.

In der Jüdischen Tradition wird Raguel als der Erzengel von Harmonie und Fairness bezeichnet, bekannt dafür, Auseinandersetzungen oder Missverständnisse zu heilen. Raguel kümmert sich um die Beziehungen zwischen Engeln und Menschen. Es wird erwähnt, dass Raguel ein Erzengel ist, der die Arbeit und Bereiche anderer Erzengel überwacht.

So wie Pflanzen oder Tiere brauchen auch unsere Beziehungen Fürsorge, Aufmerksamkeit und Nahrung. Indem wir unsere Liebe in die kleinen Dinge einfliessen lassen, stärkt dies die Liebe in der Art und Weise, wie wir mit anderen in Verbindung treten.

Es geht nicht immer darum, die gleiche Meinung oder Ansicht zu haben wie unser/e Freund/in. Es geht genauso auch darum, wie wir als Freund/in zuhören können und versuchen, die Ansicht eines anderen genauso verstehen zu können wie unsere eigene. Erzengel Raguel bringt zwischenmenschliche Vergebung, Frieden und Gelassenheit und heilt Missverständnisse. Raguel kann uns dabei helfen, zu einer neuen Bewusstheit im Bezug auf alle unsere Beziehungen zu kommen.

Je mehr wir uns in uns selbst würdig fühlen, desto weniger haben wir das Gefühl, dass etwas in den Beziehungen mit anderen fehlt. Fähig zu sein, beide Seiten einer Situation zu sehen, bringt ein Gleichgewicht in jegliche darauffolgende Handlung. Es befindet sich auch ein starkes nicht-beurteilendes Element in Raguel. Indem wir die Möglichkeit nicht-beurteilender Bewusstheit in uns aufnehmen, hilft uns dies auch dabei, andere nicht zu beurteilen. Dies ist die Rettung des Korall.

Manchmal mögen wir uns schlecht behandelt oder nicht respektiert fühlen. Können wir uns dann vorstellen, dass dies in uns selbst beginnt, nicht ausserhalb unserer selbst? Mit Hilfe von Raguel können wir zu einer neuen Zuversicht finden, einem neuen Selbstwertgefühl.

Die 114 ist auch ein Gateway zum Loslassen im Solarplexus, damit wir auf unserer Reise der Individuation voranschreiten können. (Türkis als Komplementärfarbe zu Koralle). Die 1 ist unsere körperliche Rettung. Es ist immer unterstützend, auf der physischen Ebene zu integrieren, und hier bei Raguel ist dies doppelt betont durch das Erden der 4.

Als wir vor ein paar Tagen das Aura-Soma Essentials Training in Japan abgehalten haben, kam für mich die körperliche Rettung der 14 sehr stark durch. Dies könnte eine wertvolle Gelegenheit sein, mit dem Stern in Verbindung zu treten, nicht von oben oder von aussen, sondern der Stern zu werden, der ihr seid.

Die Rettung des Korall lädt uns dazu ein, über Beurteilungen hinauszuwachsen und den wirklichen Kern unseres Wesens zuzulassen und zu nähren, um mit Zuversicht von diesem Ort in uns selbst heraus in Verbindung zu treten. Wenn wir Aspekte unserer selbst erkennen, mag es sein, dass wir es als schwierig empfinden, diese einfach zu beobachten ohne Vorurteile darüber zu haben. Raguel fordert uns dazu auf, von Moment zu Moment das Beste zu sein was wir können. Indem wir fürsorglich und sanft mit uns selbst umgehen, verbessern wir die Qualität in all unseren Beziehungen mit anderen.

Raguel kann uns dabei helfen, über Vergleiche hinauszuwachsen. Es ist wichtig für uns zu wissen, dass wir unseren Pfad ehren müssen. Ebenso ist es wichtig, den Pfad eines anderen zu ehren. Wir können alle Teil der Lösung sein, wenn wir einander ehren, wobei es sehr hilfreich sein kann, Vergleiche aufzuheben. Einer der Hauptenergien in Raguel ist Aquamarine, der uns dabei unterstützt, mit uns selbst integer zu sein und die Wahrheit unseres Herzens frei auszusprechen; er hilft uns auch bei der Abstimmung auf die Kernwerte unserer Seele.

Das Tiefmagenta erinnert uns immer daran, wie wir die Fürsorge und Wärme in die kleinen Dinge, diejenigen, welche wir normalerweise automatisch oder unbewusst tun, einfliessen lassen können. Hier im Speziellen im Bezug auf das Mittelkorall, Erzengel Raguel, bei unserer Absicht, unsere Bewusstheit zu retten, sodass wir bewusster sind in allem was wir tun, präsent und aufmerksam bei all unseren Handlungen. Es besteht ein Zusammenhang in der Aufgabe von Raguel und Meisterin Lady Portia.

Bei Raguel geht es um Gerechtigkeit und Harmonie in Beziehungen, insbesondere in zwischenmenschlichen Handlungen. In Situationen, in denen wir ungefragt unseren Rat oder unsere Meinung mitteilen, kann dies für den anderen störend sein, und hier unterstützt und Raguel dabei, zu warten, bis wir gefragt werden, um wirklich einem Grundsatz von Aura-Soma zu folgen: „keine Einmischung“. Raguel bietet uns urteilsfreie Bewusstheit an, damit wir anderen den Raum geben können, den sie brauchen, um zu ihrer eigenen Einsicht und Wahrheit zu kommen, und ihnen nichts aufzudrängen.

Ich habe das Gefühl, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt besonders wichtig ist. Oft wird Rat erteilt, obwohl er nicht erwünscht ist, und das ist nicht hilfreich. Oft geschieht dies im Namen von Fürsorge oder Liebe, aber der Effekt ist der gegenteilige. Raguel kann uns dabei helfen, wirklich nicht-eingreifend zu sein, einen unterstützenden Raum zu bieten, sodass diejenigen, mit welchen wir in Verbindung treten, ihre eigene Wahrheit, oder zu ihrem eigenen Verständnis finden können.

Einer der Gründe warum Raguel einen neuen Samen für das System von Aura-Soma enthält ist, dass dieser Erzengel uns dabei hilft, in Harmonie zu unseren Kernwerten oder –prinzipien zurückzukehren. Wenn wir Urteile fallenlassen und einfach nur Bewusstheit kultivieren, ist es möglich, mehr zu sehen, mehr Klarheit zu haben, und dies ist Teil dessen, was Raguel uns jetzt anbietet.

Als Enoch die Welt der Sterblichen besuchte, war es Raguel, der ihn zwischen den Welten herumführte. Als der Freund Gottes erinnert und Raguel an das, an was wir uns dringend erinnern müssen.

Wo wir angefangen haben, zu vergessen, erinnert uns Raguel daran, wach und aufmerksam zu sein und unsere Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was gerade geschieht, oder was wir jetzt gerade tun.

Wie immer in der Energie der Liebe,

Information in Deutsch

Informazioni in Italiano

Informations en Français

Information in English

B110 – Erzengel Ambriel

Aura-Soma Equilibrium B110

Helles Rosenpink / Tiefmagenta

Geboren – 31. Mai 2012, 12 Uhr, brit. Sommerzeit

Mitgefühl in allem was wir tun erfüllt unser Wesen mit Harmonie.

Der Erzengel des Tierkreiszeichens Zwillinge
Die Zwillinge und der kosmische Christus

Die Verbindung mit der schützenden Energie von Liebe und Freundlichkeit
Verknüpft mit B67 Mebahel, Tagesengel des 31. Mai

Ambriel ist bekannt als der Prinz des Ordens der Throne, der Oberste der zwölften Stunde und der Nacht, herrscht im 12. Haus

 

Liebe Aura-Soma Freunde,

Erzengel Ambriel enthält einen Rosaton, den wir Helles Rosenpink nennen. Diese Intensivierung eröffnet im Aura-Soma® System neue Möglichkeiten.

Erzengel Ambriel regiert im Tierkeis die Zwillinge, die mit dem kosmischen Christus assoziiert werden, den Zwillingen des kosmischen Christus (dem hellen und dem dunklen Zwilling). Wir bringen ihn deshalb mit der Zwillingsgestalt im Tierkreis von Glastonbury auf dem Dundon Hill bei Glastonbury in Verbindung. Die Liebenden im Tarot und die Aura-Soma Equilibrium B6 und B84 werden ebenfalls mit den Zwillingen und dem kosmischen Christus assoziiert.

Wegen seiner Zuordnung als Tierkreis-Erzengel, der die Zwillinge regiert, mag uns Ambriel an sehr lichte Energie erinnern. Es besteht auch eine Verbindung zu den Qualitäten des Luftelementes, das sich schnell in irgendeine Richtung bewegt. Diese Energie durchdringt leicht die verschiedenen Welten, ist Teil des Wassers und nährt alles auf der Erde.

Ambriel hat zu tun mit Kommunikation, auf allen Ebenen, und ist traditionell bekannt als Erzengel des Schutzes, ein Schutz, der aus der Klarheit der Kommunikation entsteht. Ambriel wird auch mit einer urteilsfreien Bewusstheit assoziiert, einem Gewahrsein ohne Kritik oder etwas, das wir als eine „urteilende Natur“ bezeichnen würden. Kommunikation, bei der es um die innere Wahrheit geht und die die Fähigkeit hat, zu analysieren, ohne zu urteilen.

Ambriel ist für uns da, eine Kommunikation anzuregen, die den Geist weckt und unser Bewusstsein auf unsere innere Wahrheit lenkt. Ein freundlicher Engel, der in allen seinen/ihren Aspekten ‚sehr direkt‘ ist. Manchmal scheint es, als seien Wahrheit und Klarheit an sich gegensätzliche Energien zu solchen Mustern, die nicht gleicher Natur wie sie selbst sind. Ambriel versucht zu diesem Zeitpunkt mehr Kommunikation an innerer Wahrheit aus unserem Inneren zu inspirieren, zur Klarheit anzuregen und Verwirrung zu klären. Ambriel unterstützt uns, mehr über die Polaritäten in uns hinauszugehen, als sich mit Verwirrung anzufreunden, was Konflikte verursacht, die durch Identifikation mit der Verwirrung entstehen, und er hilft Zweifel und Skepsis zu klären, die der Angst entspringen. Nur weil Modelle üblich sind und der ‚Norm‘ entsprechen, bedeutet dies nicht, dass sie die einzigen sind.

Wir können an Ambriel auch in Zusammenhang mit der Freisetzung von Giften denken, die sich ansammeln, wenn wir allzu sehr in unsere Zweifel vertieft sind, die den Pfad vor uns verdunkeln können. Es scheint, dass Zweifel oft ein guter Kamerad auf dem Weg sind. Wir möchten wirklich nicht allzu vertrauensselig sein, aber wenn die Zweifel zu stark werden, führt dies aufgrund von Unglauben zu einem Mangel an Klarheit.

Wir werden aufgefordert, die Nebel der Ungewissheit zu klären. Wir müssen gewillt sein, den Mangel an Klarheit zu durchschauen und zu erkennen, was wirklich dem höchsten Gut dient. Ambriel hilft uns, Klarheit in der blauen, der gelben und der roten Schale aufzuspüren. Wir können das ansehen als Klarheit des Intellekts, Klarheit der Gefühle und Bewusstsein in Verbindung mit unserem instinktiven Wesen auf dem Pfad, der vor uns liegt.

Wenn wir Klarheit im Sehen gewinnen, ist es auch möglich, dass sich das, was wir “Dharma” nennen, vor uns entfaltet. Dies erfordert Klarheit der Sicht, des Gewahrseins dafür, wie wir tun, was wir tun. Es gibt viele Möglichkeiten, die sich eröffnen können, wenn wir dem inneren Kern der Wahrheit lauschen, und wie sich diese entfalten mag. Klarheit bedeutet auch, gewillt zu sein, den äußeren Schein zu durchschauen und hinter ihn zu sehen, hinter die Masken zu blicken, sowohl hinter unsere eigenen wie auch jene, die uns von anderen präsentiert werden, auch hinter die Maske, hinter der wir neben uns selbst auch die Konsequenzen unserer Projektionen verstecken mögen.

Wie treten wir in Beziehung zu den verschiedenen Menschen, mit denen wir in Kontakt kommen? Nehmen wir diese Beziehung unserer inneren Wahrheit folgend auf, oder halten wir eine Projektion oder Maske vor, die nicht das Beste unseres Innern, oder was wir in andern erkennen, wiedergibt. Bei Ambriel können wir eine tiefe Ebene der Selbstakzeptanz finden. Das bedeutet, die Liebe, die Fürsorge und die Wärme zu retten, uns selbst ganz zu akzeptieren, sodass die Masken fallen, und die überwundenen Wände uns helfen, unsere Herzen, unseren Verstand zu öffnen und den Raum zu klären, sodass sich die Wahrheit entfalten kann.

Ambriel hilft uns, unsere Träume zu leben, erlaubt unseren Gaben und Geschenken sich zu offenbaren und befähigt uns, ganz zu werden. Die Tendenz, uns mit anderen zu vergleichen, setzt uns häufig in unseren eigenen Augen herab. Das kann entweder durch die Projektion unserer Qualitäten geschehen, die wir in anderen erkennen oder durch die Bewertung von anderen als Teil der Beurteilung unserer eigenen Mängel.

Wenn wir unsere Qualitäten überprüfen, bittet uns Ambriel, das zu pflegen, was wir haben und nicht Mittel und ‚Tricks‘ zu benutzen, um uns anders zu zeigen, als wir sind. Die Qualität von Mitgefühl, Fürsorge, Zuneigung und die Feinheiten von Liebe sind alle Teil der Qualitäten, durch die Ambriel uns zur Verwirklichung und des Findens der Essenz der Wahrheit in uns selbst unterstützt. In Gustav Davidsons Lexikon ‚A Dictionary of Angels‘ heißt es: ‚Ich würde lieber durch die Wahrheit verletzt, als von einer Lüge beschützt werden.‘

Es scheint, dass diese Energie Teil der Geschichte von Ambriel ist und Teil dessen, was Ambriel von uns fordert. Unsere intuitiven Fähigkeiten zu benutzen und zu ehren, besonders, um Negativität zu überwinden, in Situationen und Umständen, die wir im Leben antreffen, beweglich und angepasst zu sein, zu hören, wenn mehr gesagt wird als die Worte sagen, was von jemandem über Worte hinaus gesagt wird oder sogar die Taten anderer positiv aufnehmen zu können, ohne sie zu beurteilen.

Es gibt viele Möglichkeiten, zuzuhören, viele Möglichkeiten zu hören und vom Stern aus zuzuhören, dem zu lauschen, was in unseren Tiefen ist und zu akzeptieren, was wir hören, entweder von uns selbst oder vom anderen, mit Abstand, mit einem Nicht-Verhaftetsein, mit Mitgefühl und Liebe. Wir können sagen, Ambriel verstärkt die tieferen intuitiven Schichten in uns, um die innere Lehre zu beflügeln und uns zu befähigen, dem fühlenden Wesen zu folgen, um zu begreifen und einzubeziehen, was das Herz mitzuteilen hat.

Ambriel wurde kraft seiner schützenden Qualtität häufig als eine Energie in Anspruch genommen, negative Energie abzuwenden und fernzuhalten.

Wir sind zuvor schon Jeremiah mit einer Assoziation zu Jeremiel, Zachariah und Zachariel begegnet. Sacharih ist ein Prophet, der unter der Obhut von Ambriel gearbeitet hat.

Es gibt auch ein Gefühl, dass die verborgenen Gaben und Geschenke Unterstützung bekommen, Talente, die ruhen, nicht erforscht oder entwickelt sind. Ambriel kann auch benutzt werden, bei der Entfaltung solcher inneren Geschenke mitzuhelfen. Er kann uns helfen, bei der Überprüfung unseres Potenzials in Verbindung mit den Gaben und Geschenken, die uns gegeben wurden und die bis anhin nicht oder zu wenig genutzt wurden.

Bei Ambriel geht es auch darum, wie wir lieben, sei es bewusst oder anders. Die Anregung zu Klarheit, Liebe bewusst zu machen, könnte auch Teil der Wahrheit genannt werden, die Ambriel versucht, in uns zu erwecken.

Es sieht so aus, wenn wir wirklich lieben würden, dies das Ausmaß der Weisheit und der Stärke, die wir in uns tragen, in Frage stellen würde. Die Essenz der Anregung zur bewussten Liebe könnte auch darin gesehen werden, inspiriert zu sein, aber mit der gebotenen Vorsicht gegenüber den Folgen, die daraus resultieren können.

Und hier der Spruch „Liebe bringt alles, was nicht ist wie sie selbst, ans Licht, damit es geheilt werde“.

Ein weiteres Attribut von Ambriel ist Mystizismus. Mystizismus, der unsere Inspiration zur Energie der Liebe ist, die wohl eine mystische Erfahrung ist, die auf und abschwingend zu uns zurückkehrt. Ein Attribut, das wahrscheinlich schwer zu verstehen ist. Können wir Momente der Trauer akzeptieren und genießen wie die Momente der Freude? Die Gelassenheit, die es braucht, wirklich lieben zu können, ermöglicht uns eine tiefere Ebene des Verstehens.

Entspannung, wenn richtig praktiziert, bedeutet, Widerstände und Spannungen loszulassen. Entspannung verhilft zu einer tieferen Konzentration. Konzentration führt zu dem, was wir „Meditation“ nennen. Ambriel inspiriert tiefere Ebenen der Entspannung, mit der Möglichkeit des Loslassens zu Wärme und Fürsorge. Genauso können wir durch Träume, oder was in der meditativen Erfahrung entsteht, Einsichten gewinnen.

Auf eine Art versammeln sich die Erzengel, um uns zu inspirieren, ein Tropfen des kosmischen Christus zu werden, ein Tropfen des Blutes, ein Teilchen des kosmischen Christus, der in der Welt erwacht. (In christlichen Begriffen denken wir normalerweise nicht auf diese Weise an den kosmischen Christus). Ambriel richtet sich besonders so aus, und das bezieht sich auf das neue Bewusstsein, das in diese Welt hervordringt.

Der Vers für die Woche vom 26. Mai – 1. Juni im Seelenkalender von Rudolf Steiner:

”Es wächst der Sinne Macht
Im Bunde mit der Götter Schaffen,
Sie drückt des Denkens Kraft
Zur Traumes Dumpfheit mir herab.
Wenn Göttlich Wesen
Sich meiner Seele einen will,
Muss menschlich Denken
Im Traumessein sich still bescheiden.“

Wie immer in der Energie der Liebe,

Information in Deutsch

Information in English