B117 – Pan

Türkis / Rot

Geboren am 11. November 2019 um 11.11 Uhr GMT

Erste Gedanken von Mike Booth

Ich freue mich sehr über die Geburt unserer neuen Flasche. Es fühlt sich an wie ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung des Systems. Türkis/Rot und Pan genannt, beinahe die Ausdrucksform des Gefährten zur Königin Mab, ein wunderbarer Moment zur rechten Zeit (11/11), es gibt so viele Neueröffnungen für uns, Tore zu Ebenen des Seins, da die 11 immer ein Tor ist. Während diese Flasche entsteht, kommt sie durch eine offene Tür, prophezeit und inspiriert uns für das, was kommen soll.

Der Geist in der Natur, enthüllt in einer dynamischen Gestalt, der Geist der Natur, der in allen Bäumen, Pflanzen, Kristallen, Edelsteinen und in uns selbst enthalten ist; genau genommen der Geist der Natur, wo auch immer er existieren mag. Türkis ist immer die kreative Kraft in seinem Hauptaspekt und ebenso ein Ausdruck der Reise; es scheint mir, dass diese kreative Kraft tatsächlich auf die Erde kommt, wenn sie mit Rot verbunden ist.

Dass wir eine Kreativität zum Ausdruck bringen können, dass wir unsere Gedanken, Gefühle und unser Wesen zu verstehen vermögen, und wie sie unsere eigene Realität formen. In gewisser Weise ist es eine Flasche, von der ich glaube, dass sie jedem von uns dabei hilft, für unsere innere Reise Verantwortung zu übernehmen, auf eine Art, die über Projektionen oder Übertragung hinausgeht.

An Türkis denken wir sehr in Bezug auf die Reise der Individuation und je mehr Bewusstseinswellen im Lichtnetz auf der Erde für uns verfügbar werden, scheint es so, dass wir geerdet werden können und dies auf eine Weise tun können, wie es bislang weniger möglich war. Aktivierung durch die Ältesten ist es, was für das Wesen der Erde notwendig ist, um uns individuell und kollektiv auf der Reise zu uns selbst zu unterstützen.

Aufgrund der offenkundigen und tiefen Verbindung zu Königin Mab möchte ich die „Hymne des Pan“ von Percy Byshe Shelley zitieren:

Aus Wäldern und Hochland
Wir kommen, wir kommen;
Von den Inseln mit Flüssen umgeben,
Wo lautstarke Wellen stumm
Dem süßen Klang meiner Flöte lauschen.
Der Wind im Schilf und den Binsen,
Die Bienen auf den Quendelglöckchen,
Die Vögel auf den Myrtenbüschen,
Die Zikade oben auf der Linde,
Und die Eidechsen unten im Gras,
Waren so still wie der uralte Tmolus,
Und lauschen dem süßen Klang meiner Flöte.

Flüssig gewordener Peneus floss,
Und auch das dunkle Tempetal lag da,
Im Schatten des Pelions, hinauswachsend aus
Dem Licht des sterbenden Tages,
Angespornt vom süßen Klang meiner Flöte.
Die Silenen, die Sylvanes und die Faune,
Und die Nymphen des Waldes und der Wellen,
Bis zum Rande der feuchten Wiesen des Flusses,
Und der Schwelle der tauglänzenden Höhlen,
Und all das war dann zugegen und folgte,
Schweigend mit Liebe, wie du jetzt, Apollo,
Mit Neid auf den süßen Klang meiner Flöte.

Von den tanzenden Sternen hab ich gesungen,
Von der zierreichen Erde hab ich gesungen,
Vom Himmel und den großen Kriegen,
Von Liebe und Tod und Geburt –
Und dann änderte ich mein Flöten,
Singend hinunter zum Tal des Mänalus
Ein Mädchen hab ich verfolgt und ein Schilfrohr umarmt.
Götter und Menschen, wir werden alle so getäuscht!
Es bricht in unsere Brust ein, und dann bluten wir.
Alle weinten, wie ich es mir nie und nimmer hätte vorgestellt,
Wenn Neid oder Alter dein Blut nicht gefroren hätte,
Zum Leid des süßen Klangs meiner Flöte.

In seinem Gedicht schreibt Shelley über einen musikalischen Wettstreit zwischen Pan und Apollo. Im Griechischen, wo Apollo der Gott der Musik ist, wurde Pan als Gott der urwüchsigen Musik dargestellt, der Natur, des Wilden, der Schafherden und der Berge – seine Kreativität rührt von seinen Sinnen.

Dieser Ausdruck der Schönheit in der Natur und die Sinne zu nutzen, vielmehr zu empfinden als sich auf den Intellekt zu verlassen, wird durch Pans Flöte noch mehr zum Ausdruck gebracht. In der Erzählung „Metamorphosen“ von Ovid wird die Flöte erschaffen als Pan versucht, die Nymphe Syrinx zu halten, nur um zu entdecken, dass er Schilfrohr umarmt. Syrinx Schönheit wurde von ihr als Nymphe bis zu ihrer Schilfrohrgestalt fortgesetzt. Es ist diese existentielle innere Schönheit, die Pan unwiderstehlich findet – sie ist nicht länger Denken oder Fühlen, mit Pan ist sie wahrhaftig geworden.

Halb Mensch, halb Ziege wird Pan auch sehr oft mit Sex assoziiert, oft mit einem Phallus gesehen. Wenn wir das Rot in der Basisfraktion betrachten, kann die sexuelle- oder Kundalini-Energie nicht verleugnet werden.

Rote Energie wird oft mit Zorn oder Wut assoziiert, und es ist interessant, dass das Wort Panik von Pans Zorn kommt, wenn er aus seinem Nachmittagsschlaf geweckt wurde. Dieses Erwachen aus dem Schlummer, das Erwachen aus dem Traum, das Erwachen aus einem anderen Seinszustand kann oft von einem Gefühl des Zorns begleitet werden, einem Gefühl von Wut oder Ärger, in gewisser Weise nicht sich selbst zu sein. Sobald wir wirklich beginnen zu erwachen, begegnen wir dem nicht Vertrauten, dem Nichts oder der Leere. Diese Kombination bringt uns zu einer anderen Art von Erkenntnis, dem Bewusstsein, dass wirklich das Potenzial des Erwachens hat.

Baruch Spinoza, ein Philosoph des 17. Jahrhunderts veröffentlichte viele Arbeiten, in denen er das Göttliche in der ganzen Natur theorisierte. Viele würden ihn als den Vater des Pantheismus bezeichnen. Dieser Geist in der Natur ist auch etwas, das es zu ehren gilt und anerkannt werden soll, und in unserer Zeit ist es notwendig, es wieder aufleben zu lassen. Königin Mab und Pan rufen uns zu dieser Neueinschätzung auf.

Heute wird Merkur direkt vor der Sonne vorbeiziehen. Es wird fünfeinhalb Stunden dauern um das Antlitz der Sonne zu passieren. Merkur hat einen Durchmesser von 1/194 zu der Sonne. Deshalb wird ein Teleskop mit einem Sonnenfilter erforderlich sein, um es zu sehen, vorausgesetzt das Wetter macht mit. Das letzte Mal passierte Merkur die Sonne im Mai 2016, davor in 2006. Merkur Transite ereignen sich durchschnittlich dreizehn Mal pro Jahrhundert.

Merkur ist der wesentliche Bedeutungsträger für unsere Kommunikation und entsprechend spiegelt sich das im Türkis, der oberen Fraktion des Pan, zusammen mit analytischen Fähigkeiten und Intellekt und der Energie, dies zum Ausdruck zu bringen, was vom Rot kommt. Diese Flasche könnte uns helfen, die tiefer liegenden Ebenen unserer Gefühle aus der Tiefe heraus auszudrücken.

Wir kommen in eine Zeit, wo wir bei Aura-Soma Wert auf soziale Kommunikation und Medienkommunikation legen. Diese Energie ist für Aura-Soma notwendig, um in der Welt sichtbarer zu werden und weniger in einer Nische zu sein. Wie sich das in dieser Flasche umsetzt, ist nur allzu offensichtlich.

Es ist eine wunderbare Gelegenheit für die Aura-Soma Gemeinschaft, das System und seine Entfaltung zu verstehen, zueinander zu finden und die Möglichkeit zu nutzen, in die die Firma in Bezug auf das Portal und die Website investiert hat. Es ist eine Chance, unsere Energien zusammenzubringen, um dabei zu helfen, die Vision zu erfüllen und die Menschheit bei der Reise des Erwachens zu diesem Zeitpunkt zu unterstützen.

Gewissermaßen ist es eine Vorstufe für Ereignisse, die in 2020 beginnen. Eines der Tore ist auch für die nächsten Monate, sodass Reflektion, Wachstum, Inspiration und Kreativität im täglichen Leben geerdet werden. Der Test jenes Torwegs 11/7 zeigt uns jedes Mal, wenn sich eine Tür öffnet, dass wir etwas Unerwartetem begegnen könnten, etwas, das uns nicht vertraut ist und Unangenehmem, wo unser Glauben geprüft wird.

Es besteht eine Essener Verbindung der 11, die Blumenkette, wo geprüft wird, was richtig ist und was einer Neueinschätzung bedarf. Weil sie über die 18 zu einer 9 zusammenkommt, erinnert sie uns auch an das Potenzial des Erwachens, das mit der Hybridisierung begann, die im alten Ägypten ihren Anfang nahm und uns die Gelegenheit gab, die Schlange in uns zu erwecken als Teil des Herzens im Herzen, der 9. Diese kreative Kraft wird seit jeher durch Weltkulturen von den ersten Anfängen, von den frühesten Zeiten bis zum heutigen Tag präsentiert.

Dem Licht im Innern folgen. Ich möchte auch teilen, dass diese Flasche uns dabei helfen könnte, uns von Frequenzen der Manipulation zu schützen, wenn wir wirklich mit ihr mit unseren angemessenen Intentionen arbeiten.

Mit Liebe und Licht

Informazioni in Italiano (Web)

Information in English (Web)

AURA-SOMA® Produktinformation von Mike Booth – Sept. 2019

„Viele unserer Nutzer beobachten zur Zeit ein längeres Aufschäumen in den Equilibrium Flaschen, sowohl beim Schütteln vor dem Auftragen der Körperöle, als auch in der Ruhephase nach der vorausgegangenen Benutzung. Ich selbst mache die gleichen Erfahrungen und glaube, dass es sich um ein persönliches und globales Phänomen handelt.

Die „Verseifung“ bestimmter ätherischer Öle kann in einer Regelmäßigkeit vorkommen. In meinen 36 Jahren Erfahrung ist es derzeit das dritte Mal, dass dies geschieht und zu beobachten ist. Entgegen der Annahme mancher ist die Möglichkeit für Transformation in solchen Phasen umso grösser. Ich persönlich bin jedes Mal begeistert, wenn diese Anzeichen auftreten.“ 

© Deutsche Übersetzung: Aura-Soma Deutschland / Iris Rebilas

Original Text von Mike Booth publiziert am 30. August 2019

Many of our users are noticing prolonged foaming on shaking before use and also the settle time being prolonged.
It is happening and I am experiencing it too.
I believe there is a personal and collective phenomena happening.
The saponification of certain essential oils can happen periodically. In my 36 years of usage this is actually the third time it’s occurred.
Opposite to what some feel the opportunity for transformation happens more when these periods occur, personally I am excited when they do.
Love Mx

B116 – Königin Mab

Königsblau / Magenta

Geboren am 14. Januar 2019 um 14.00 Uhr GMT

Klare Selbsterkenntnis – Unterstützt die Fokussierung auf die Innenschau – Beurteilungslose Betrachtung was wir in uns selbst sehen – Integration von Unstimmigkeiten – Lösung innerer Konflikte – Alte Verhaltensmuster bereinigen – Förderung der persönliche Weiterentwicklung

Erste Gedanken von Mike Booth

Königsblau lädt uns ein, uns selbst klarer zu erkennen. Es unterstützt uns dabei, eher nach innen zu schauen, anstatt uns auf unsere Projektionen im Aussen zu konzentrieren. Weil das Königsblau in dieser Flasche jetzt mit dem Magenta in seiner hellen Form – nicht mit Tiefmagenta wie in B0 – verbunden ist, ermutigt es uns auch, ohne Beurteilung zu betrachten, was wir in uns selbst sehen.

Diese Flasche kennzeichnet eine sehr bedeutsame Veränderung in Bezug auf das Aura-Soma System. Für mich ist dies Teil des Neubeginns dessen, um was es bei ‚Beyond Colour‘ wirklich ging. Es weist uns darauf hin, dass Aura-Soma für diejenigen ist, die sich an sich selbst erinnern und die Teile zusammenfügen wollen, um in der Lage zu sein, die unterschiedlichen Aspekte ihres Wesens zusammenbringen zu können; den Schwerpunkt weniger auf das zu legen, was wir über Dinge denken oder wie wir empfinden, und diese Aspekte unseres Wesens wie vorüberziehende Wolken hinter dem klaren, blauen Himmel des Verstands wahrzunehmen. Der kristallklare Verstand selbst, im Nachthimmel ausgedrückt, wird auf der bewussten Ebene dieser Flasche, der oberen Fraktion, widergespiegelt. Der unbewusste/unterbewusste Aspekt, das Magenta, zeigt uns, wie wichtig es ist, dass wir unsere Fürsorge, unsere Wärme, unsere Liebe in die kleinen Dinge einbringen, wie wir beginnen, dieses Mitgefühl mit uns selbst auch anderen erweisen, und wie wir den Weg finden könnten, unsere Verschiedenheit zu meistern. Das Magenta unterstützt die Möglichkeit der Integration in uns, die Integration der Unstimmigkeit innerer Konflikte, die wir zwangsläufig erkennen, wenn wir beginnen tiefer vorzudringen und auf unseren tieferen Ebenen in uns selbst hineinblicken.

Was meine Wahrnehmung betrifft, geschah der Geburtsprozess vor dem 14. Dezember, wurde am 14. Dezember auf den neuesten Stand gebracht und hat sich seither kontinuierlich entwickelt, bis diese Geburt stattgefunden hat. Königin Mab ist die Königin der Feen.

Königin Mab tauchte in vielen verschiedenen theologischen und künstlerischen Werken auf; bei Shakespeare in ‚Romeo & Julia‘ und häufig in irischen Überlieferungen, wo auf sie unter dem Namen Mab oder auch Maebh, Medb und Maeve hingewiesen wird. Medb ist bekannt als eine keltische Souveränin, Göttin des Krieges und der Fruchtbarkeit. In vielen Texten heisst es, sie habe sexuelle Fähigkeiten und eine Führungsrolle. Percy Bysshe Shelley schrieb ein moralisches Epos mit dem Titel ‚Königin Mab‘, bei dem er sich auf sie als ‚Königin der Zaubereien‘ bezieht.

FEE

Ich bin Fee Mab; die Wunder

Der Menschenwelt zu wahren, ist mir bestimmt

Der unermesslichen Vergangenheit Geheimnis

Find‘ ich im zuverlässigen Gewissen eines Menschen,

Dieses ernsten Chronisten, der ungeschminkt die Wahrheit sagt:

Die Zukunft aus den Gründen jedes Vorgangs

Entschlüssle ich: nicht den Stachel,

Den die rächende Erinnerung

Einschleust in des Menschen selbstsüchtig harter Brust;

Noch jenes ekstatisch triumphierend Pochen, das das Herz

Des Tugendhaften fühlt, wenn er nach einem edel ausgefüllten Tag

Sein Wort und Tun zusammenzählt.

Geist der Natur! Hier!

In diesem unendlich Meer

Von Welten, deren Unermesslichkeit

Selbst kühne Fantasien wanken lässt:

Hier ist dein rechter Tempel.

Doch ist das kleinste Blatt,

Das in der flücht‘gen Brise schon erbebt,

nicht weniger erfüllt von dir;

Noch teilt der niedrig Wurm,

versteckt in Gräbern sich von Toten nährt,

Nicht minder deinen ew‘gen Hauch.

Geist der Natur! Du!

Der unvergänglich wie dies Bild,

Hier ist dein rechter Tempel.

Percy Bysshe Shelley war bekannt dafür, unkonventionell, ein Idealist und begeisterter Vegetarier zu sein. Er hielt Vegetarismus für einen Lebensstil, eine Möglichkeit, die Fürsorge in die kleinen Dinge einzubringen. Er erkannte die Diskrepanz zwischen Tiere zu lieben und sie zu essen und beanstandete die Bräuche. Shelleys Sichtweise war nicht nur eine grundlegende politische Anschauung. Sie war auch sozioökonomisch und hatte mit dem Wesen der Erde zu tun, seiner Liebe zur Natur, seiner Liebe zu Tieren, und wie er die konventionellen Formen von Beziehungen als etwas, was sehr schwierig war einzuhalten, empfand. Mit anderen Worten – die Liebe – wie das, was in der Basis der Flasche ist, und was es ist, das wir in uns selbst anzuschauen aufgefordert sind, geht über Konventionen hinaus.

Die Nummerierung ist sehr wesentlich bei dieser speziellen Flasche. Wir wissen, dass das gesamte Aura-Soma System zu einer 8 wird. Die gesamte numerologische Bedeutung der Buchstaben Aura-Soma ist eine 26/8. Mit der 116 haben wir eine 8 bekommen. Wenn wir die Zahlen zur Geburtszeit betrachten, 14/1/2019 > 9, dann könnten sie als eine 18/9 gesehen werden. Ich halte das für sehr angemessen, weil die Körperliche Rescue mit der 8 fast wie eine unterstützende Energie für das ist, was in der 8 enthalten ist. Wenn wir die Bedeutung beachten, dass diese 8 sich zeigt, dann müssen wir auch die Spirituelle Rescue anschauen, die 0, und wir müssen auch die 20 betrachten, die Kinder-Rescue bzw. die Rescue des Neuen Zeitalters oder das Sternenkind. Die B20 zeigt sich jetzt in einer tieferen Form, etwa zwischen der 0 und der 20. So gesehen ist die 8 Beziehung mit der Anfangsflasche der Sequenz: Die Nummerierung, der 0, dann die 2 mit der 0 etwas, das ebenfalls diese Spirituelle Rescue Qualität beinhaltet, wegen der 0 mit der 2. Wenn wir die 8 betrachten als die Flasche dazwischen (bezüglich der Farbgradierung), die hellere Version der 0 und die tiefere Version der 20, dann ist es also etwas sehr Tiefgründiges, das wir anschauen, wie es auch eine tiefere Ebene der Spirituellen Rescue und der inneren Reise sein könnte – vielleicht von diesem Teil von uns, der am Rande des Kliffs steht, mit dem gesamten Potenzial, was in Bezug auf die Elemente möglich ist; und doch müssen wir lernen und verstehen, wie wir dadurch, dass wir mit den Elementen in Kontakt kommen, mit ihnen arbeiten können im Zusammenspiel mit den Naturgeistern, mit der Energie von Königin Mab als eine Art Nummer-2-Energie, eine Art Hohe-Priesterin-Energie, die ebenfalls Teil des Geistes der Natur selbst ist, wie Shekinah; Shekinah als der weibliche Aspekt, kabbalistisch verborgen in der Natur.

Die Geburt von Königin Mab fällt zwischen zwei Eklipsen, was es zu einer sehr bewegenden Zeit für die Geburt einer neuen Flasche macht. Die teilweise Sonnenfinsternis am 5. Januar bedeutet, dass alle Möglichkeiten offen sind und wir neu beginnen und alte Verhaltensmuster bereinigen können, damit wir in der Lage sind, uns weiterzuentwickeln.

Mit Liebe und Licht

Information in Deutsch (PDF)
Information in Deutsch (Web)

Informazioni in Italiano (PDF)
Informazioni in Italiano (Web)

Informations en Français (PDF)
Informations en Français (Web)

Information in English (PDF)
Information in English (Web)

B115 – Erzengel Khemiel & Ariel

Orange / Rot

Geboren – 1. Dezember 2017 um 15:45 GMT

Die Farben Orange und Rot in der neuen B115 helfen uns zu vertiefter Einsicht zu kommen, da wir mit ihrer Hilfe Gegensätze überwinden und Wiederstände lösen können. Wir lernen uns besser kennen und uns selbst zu vertrauen. Die Energie im Rot in Verbindung mit der Freude im Orange bringen Lebensmut, Leichtigkeit und Spass zurück nach einem Schock oder Trauma. Sie liefert die Energie und fördert das Vertrauen und die Zuversicht unsere Herausforderungen zu meistern – ihnen mit Mut und Stärke gegenüber zu treten. Sie hilft vergessene Erinnerungen ins Bewusstsein zu holen. B115 fördert die Vernetzung mit der Natur und das Zusammenleben.

Erste Gedanken von Mike Booth

Erzengel Khemiel nimmt in der Ordnung aller Engel eine erhabene Stellung ein. Mit Khemiel ist es uns möglich, einen kleinen Schimmer von der Quelle zu erhaschen und einen Einblick in die Essenz von allem das ist, zu gewinnen. Chamael und Khemiel können als unterschiedliche Aspekte des gleichen Wesens erachtet werden.

Diese Flasche enthält eine Kombination der Energien sowohl von Khemiel als auch von Ariel. Khemiel ist der weibliche Aspekt und Ariel der männliche. Sie sind Gefährten oder Zwillingsflammen der gleichen Essenz. Wenn wir ins Orange und ins Rot blicken, erforschen wir unsere Einsichten und haben die Energie, sie zum Ausdruck zu bringen. Wenn wir die erweckende Energie des Orange freigeben, erwacht in uns jene tiefere Energie des Roten, die Christusenergie. Durch das Orange könnten wir uns bestärkt fühlen, unseren Herausforderungen mit der Energie des Roten zu begegnen. Wir können uns diesen Erzengel in der Wasserwelt vorstellen, ein Gefühl der emotionalen Aspekte unseres empfindenden Wesens vermittelnd, welche mit dem Orange und dem Rot gelöst werden.

Wenn wir das Orange und das Rot betrachten, können wir erkennen, wie es mit dem Korall in Verbindung steht, jener Energie, die im neuesten Pomander, dem Hellkorall intensiviert ist. Dies lässt uns erahnen, was durch diese Flasche ins Dasein kommt. Tiefe Einsicht und Bestärkung des Individuellen durch Vertrauen und Glauben in das Zentrum, sind zu diesem Zeitpunkt Aspekte von grösster Bedeutung im Aura-Soma System. Was die Schnittstelle zwischen Bewusstem und Unbewusstem betrifft, ist da ein echtes Gleichgewicht in uns zwischen dem Orange und dem Rot, einem primären oder essentiellen Aspekt in unserem Wesen. Wenn wir uns in der Tiefe unseres Selbst vertrauen, können viele Dinge möglich werden, hinsichtlich dessen, was uns in unseren Lebensumständen begegnet.

Manchmal bringt man Khemiel mit Konflikt in Zusammenhang, und Ariel sowohl mit Grosszügigkeit als auch mit der Entfaltung der gleichen Energie, wie wir sie in der B23 haben. Ariel wird als der Löwe Gottes gesehen, der Mut und Stärke hat, was mit dieser Bezeichnung verbunden wird. Die Energie des Löwen ist in dieser Flasche bedeutungsvoll – eine Art 11, 23 und was im Garten von Gethsemane geschah. Die 115/7 Geschichte, die uns die Gelegenheit eröffnet, unseren grössten Prüfungen mit Mut und Stärke zu begegnen, in der Lage zu sein, unsere Herausforderungen zu integrieren und die darin enthaltenen Geschenke zu erkennen. Normalerweise würden wir unserem konditionierten Verhalten entsprechend in Widerstand gehen oder auf unangemessene Weise darauf antworten. Khemiel und Ariel unterstützen uns, weniger reaktionär zu sein.

Betrachtet diese Flasche als etwas, das uns dabei helfen könnte, die Erinnerung an uns selbst auf vielen Ebenen heraufzubeschwören. Stellt euch die Möglichkeit der verschiedenen Aspekte in uns selbst vor, die zusammengerufen werden – wenn wir mit Getrenntem in uns ringen, können Khemiel und Ariel unterstützend beistehen. Im Aura-Soma System betrachten wir die 7 als eine Herausforderung oder eine Prüfung; die 7er Flasche heisst der Garten von Gethsemane, und das schliesst eine tiefe Ebene an Verständnis durch die Selbsttestung mit ein. 115, die zwei 1er und die 5 kommen zusammen und sind ein Widerhall der 7er Energie und dieser Vorstellung, mit den Teilen des Selbst zu ringen, damit sich mehr Vereinendes einstellen kann. Die Essenerflasche B11 und Vickys Flasche B5 kommen zusammen. Die Vielzahl der verschiedenen Teile in unserem Wesen zeigt, wie diese beiden Erzengel sich verbinden, um eine tiefere Vereinigung im Selbst zu erschaffen.

Am 3. Dezember kommt ein Supermond auf uns zu, und dies ist von Bedeutung, weil dieser Mond eine Zeit der Harmonisierung und Einheit in all unseren Beziehungen anzeigt. Dieser Supermond bereitet uns auf die galaktische Ausrichtung vor, die zwischen dem 18. und 22. Dezember stattfindet. Die galaktische Ausrichtung zu dieser Zeit inspiriert uns, unseren Platz in einem grösseren Evolutionsziel anzunehmen.

Diese beiden Erzengel unterstützen Universalität; das Rot und das Orange kommen in der Korall-Energie zusammen, welche eher ein Gefühl von Einheit als von Vielfältigkeit darstellt. Jeder von uns sehnt sich vielmehr nach einer übereinstimmenden Sichtweise als nach Widerstand oder Opposition. Wir müssen in unserem eigenen Glauben und Vertrauen feststehen, in unserer eigenen Wahrheit, um fähig zu sein, zu einem echten Gefühl von Einheit zu gelangen. Khemiel und Ariel helfen uns, die Vernetzung mit der Natur zu spüren, mit allen Kräften und Energien von Gaia und allen Wesen, sowohl von dieser als auch von anderen Welten. Über das Gefühl des Trennenden hinausgehen und in der Lage sein, die Universalität wertzuschätzen, die unsere gegenseitige Abhängigkeit mit sich bringt; ein Gefühl tiefer Liebe und Würdigung des Mitgefühls zu den verschiedenen Aspekten unseres Wesens, die in dieser Zeit durch Khemiel und Ariel zusammengerufen werden.

Mit Liebe und Licht

Information in Deutsch

Information in English

Informazioni in Italiano

B114 – Erzengel Raguel

Aura-Soma Equilibrium B114

Mittelkoralle / Tiefmagenta

Geboren – 11. November 2015, 11:11 Uhr (UTC / GMT)

 

Liebe Aura-Soma Freunde,

Der Hauptfokus von B114 liegt auf zwischenmenschlichen Beziehungen, die Art und Weise, wie wir miteinander in Beziehung treten. Es gibt so wenige Menschen, die einander einfach so sein lassen können, wie sie sind. Vielleicht ist das deswegen so, weil wir uns oft selbst nicht so sein lassen können, wie wir sind, und so wird es schwierig, keine Erwartungen voneinander zu haben. In diesem Sinne können wir auf Raguel als Vermittler vertrauen, der Harmonie unterstützt und wiederherstellt, wo es Disharmonie gegeben hat.

In der Jüdischen Tradition wird Raguel als der Erzengel von Harmonie und Fairness bezeichnet, bekannt dafür, Auseinandersetzungen oder Missverständnisse zu heilen. Raguel kümmert sich um die Beziehungen zwischen Engeln und Menschen. Es wird erwähnt, dass Raguel ein Erzengel ist, der die Arbeit und Bereiche anderer Erzengel überwacht.

So wie Pflanzen oder Tiere brauchen auch unsere Beziehungen Fürsorge, Aufmerksamkeit und Nahrung. Indem wir unsere Liebe in die kleinen Dinge einfliessen lassen, stärkt dies die Liebe in der Art und Weise, wie wir mit anderen in Verbindung treten.

Es geht nicht immer darum, die gleiche Meinung oder Ansicht zu haben wie unser/e Freund/in. Es geht genauso auch darum, wie wir als Freund/in zuhören können und versuchen, die Ansicht eines anderen genauso verstehen zu können wie unsere eigene. Erzengel Raguel bringt zwischenmenschliche Vergebung, Frieden und Gelassenheit und heilt Missverständnisse. Raguel kann uns dabei helfen, zu einer neuen Bewusstheit im Bezug auf alle unsere Beziehungen zu kommen.

Je mehr wir uns in uns selbst würdig fühlen, desto weniger haben wir das Gefühl, dass etwas in den Beziehungen mit anderen fehlt. Fähig zu sein, beide Seiten einer Situation zu sehen, bringt ein Gleichgewicht in jegliche darauffolgende Handlung. Es befindet sich auch ein starkes nicht-beurteilendes Element in Raguel. Indem wir die Möglichkeit nicht-beurteilender Bewusstheit in uns aufnehmen, hilft uns dies auch dabei, andere nicht zu beurteilen. Dies ist die Rettung des Korall.

Manchmal mögen wir uns schlecht behandelt oder nicht respektiert fühlen. Können wir uns dann vorstellen, dass dies in uns selbst beginnt, nicht ausserhalb unserer selbst? Mit Hilfe von Raguel können wir zu einer neuen Zuversicht finden, einem neuen Selbstwertgefühl.

Die 114 ist auch ein Gateway zum Loslassen im Solarplexus, damit wir auf unserer Reise der Individuation voranschreiten können. (Türkis als Komplementärfarbe zu Koralle). Die 1 ist unsere körperliche Rettung. Es ist immer unterstützend, auf der physischen Ebene zu integrieren, und hier bei Raguel ist dies doppelt betont durch das Erden der 4.

Als wir vor ein paar Tagen das Aura-Soma Essentials Training in Japan abgehalten haben, kam für mich die körperliche Rettung der 14 sehr stark durch. Dies könnte eine wertvolle Gelegenheit sein, mit dem Stern in Verbindung zu treten, nicht von oben oder von aussen, sondern der Stern zu werden, der ihr seid.

Die Rettung des Korall lädt uns dazu ein, über Beurteilungen hinauszuwachsen und den wirklichen Kern unseres Wesens zuzulassen und zu nähren, um mit Zuversicht von diesem Ort in uns selbst heraus in Verbindung zu treten. Wenn wir Aspekte unserer selbst erkennen, mag es sein, dass wir es als schwierig empfinden, diese einfach zu beobachten ohne Vorurteile darüber zu haben. Raguel fordert uns dazu auf, von Moment zu Moment das Beste zu sein was wir können. Indem wir fürsorglich und sanft mit uns selbst umgehen, verbessern wir die Qualität in all unseren Beziehungen mit anderen.

Raguel kann uns dabei helfen, über Vergleiche hinauszuwachsen. Es ist wichtig für uns zu wissen, dass wir unseren Pfad ehren müssen. Ebenso ist es wichtig, den Pfad eines anderen zu ehren. Wir können alle Teil der Lösung sein, wenn wir einander ehren, wobei es sehr hilfreich sein kann, Vergleiche aufzuheben. Einer der Hauptenergien in Raguel ist Aquamarine, der uns dabei unterstützt, mit uns selbst integer zu sein und die Wahrheit unseres Herzens frei auszusprechen; er hilft uns auch bei der Abstimmung auf die Kernwerte unserer Seele.

Das Tiefmagenta erinnert uns immer daran, wie wir die Fürsorge und Wärme in die kleinen Dinge, diejenigen, welche wir normalerweise automatisch oder unbewusst tun, einfliessen lassen können. Hier im Speziellen im Bezug auf das Mittelkorall, Erzengel Raguel, bei unserer Absicht, unsere Bewusstheit zu retten, sodass wir bewusster sind in allem was wir tun, präsent und aufmerksam bei all unseren Handlungen. Es besteht ein Zusammenhang in der Aufgabe von Raguel und Meisterin Lady Portia.

Bei Raguel geht es um Gerechtigkeit und Harmonie in Beziehungen, insbesondere in zwischenmenschlichen Handlungen. In Situationen, in denen wir ungefragt unseren Rat oder unsere Meinung mitteilen, kann dies für den anderen störend sein, und hier unterstützt und Raguel dabei, zu warten, bis wir gefragt werden, um wirklich einem Grundsatz von Aura-Soma zu folgen: „keine Einmischung“. Raguel bietet uns urteilsfreie Bewusstheit an, damit wir anderen den Raum geben können, den sie brauchen, um zu ihrer eigenen Einsicht und Wahrheit zu kommen, und ihnen nichts aufzudrängen.

Ich habe das Gefühl, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt besonders wichtig ist. Oft wird Rat erteilt, obwohl er nicht erwünscht ist, und das ist nicht hilfreich. Oft geschieht dies im Namen von Fürsorge oder Liebe, aber der Effekt ist der gegenteilige. Raguel kann uns dabei helfen, wirklich nicht-eingreifend zu sein, einen unterstützenden Raum zu bieten, sodass diejenigen, mit welchen wir in Verbindung treten, ihre eigene Wahrheit, oder zu ihrem eigenen Verständnis finden können.

Einer der Gründe warum Raguel einen neuen Samen für das System von Aura-Soma enthält ist, dass dieser Erzengel uns dabei hilft, in Harmonie zu unseren Kernwerten oder –prinzipien zurückzukehren. Wenn wir Urteile fallenlassen und einfach nur Bewusstheit kultivieren, ist es möglich, mehr zu sehen, mehr Klarheit zu haben, und dies ist Teil dessen, was Raguel uns jetzt anbietet.

Als Enoch die Welt der Sterblichen besuchte, war es Raguel, der ihn zwischen den Welten herumführte. Als der Freund Gottes erinnert und Raguel an das, an was wir uns dringend erinnern müssen.

Wo wir angefangen haben, zu vergessen, erinnert uns Raguel daran, wach und aufmerksam zu sein und unsere Aufmerksamkeit auf das zu lenken, was gerade geschieht, oder was wir jetzt gerade tun.

Wie immer in der Energie der Liebe,

Information in Deutsch

Informazioni in Italiano

Informations en Français

Information in English

B113 – Erzengel Cassiel

Aura-Soma Equilibrium B113

Smaragdgrün / Mittleres Olivgrün

Geboren – 5. September 2015, 08:00 Uhr (UTC)

Bewusstheit, welche durch Liebe inspiriert wird.

 

Liebe Aura-Soma Freunde,

B113 Erzengel Cassiel ist verbunden mit der Energie von Saturn. Cassiel regiert auch den Sabbat, den Tag, an dem die Arbeit ruht und an dem wir Zeit für Reflexion haben. Die Farbkombination Smaragdgrün und Oliv vereint in sich die Reise von unserem Solarplexus hin zu unserem Herzen. Indem wir die Enttäuschungen der Vergangenheit loslassen, bekommen wir die Möglichkeit, eine völlig neue Ebene der Hoffnung zu erreichen. Aber anstelle uns in unrealistischem Wunschdenken zu verlieren, werden die Energien von Groll und Bitterkeit der Vergangenheit auf ein neues Energieniveau von wahrer Hoffnung gehoben.

Cassiel wird oft als Beobachter beschrieben – eine Energie, die uns aus der Sicht von Aura-Soma auch in den Farben Koralle und Hellkoralle begegnet. In gewisser Weise könnte man sagen, dass Cassiel nur beobachtet, aber nicht aktiv wird oder gar in unsere menschlichen Belange eingreift, es sei denn, wir rufen ihn. In den kabbalistischen Texten ist explizit erwähnt, dass es Cassiel auf keinen Fall erlaubt ist, in unsere menschlichen Angelegenheiten einzugreifen.

Was aber zum jetzigen Zeitpunkt, von der Aura-Soma-Perspektive aus betrachtet, besonders wichtig ist, betrifft die Wahrheit, die in unseren Herzen liegt, und dass sich diese Wahrheit wieder mit dem Beobachter verbindet, mit dem „Nicht-Wissen”. Diese Aussage mag sich ein wenig kompliziert anhören, aber in Wahrheit ist es sehr einfach. Zu wissen oder zu erkennen, dass wir nicht wissen, ist einfach fundamental. Dadurch entstehen Dankbarkeit und Leere in uns, die als Toröffner fungieren, hin zu einer neuen Wahrnehmung von Liebe – einer Energiequalität von Liebe, die noch weit mehr ist, als wir uns unter der allerinnigsten Liebe, die wir jemals erlebt haben, vorstellen können. Es führt uns zur Quelle der Liebe, welche sich in der Existenz des Seins ausdrückt. Cassiel repräsentiert zu dieser Zeit etwas von dieser Energie für uns und gibt uns Unterstützung darin, wie wir möglicherweise durch die Interaktion mit dieser Energie zu einer Neuausrichtung der „ICH BIN”- Kraft in uns finden.

Ein neuer Aspekt spirituellen Selbstvertrauens ist geboren.

Cassiel ist ein Erzengel, der tief mit unserem zellulären Gedächtnis in Verbindung steht, ganz besonders mit unserem Zellgedächtnis rund um die Matrix und all unsere Gedankenkonstruktionen, welche aus Spannungsmustern bestehen, die wiederum unser Herz modifiziert und geprägt haben. Wenn wir uns Cassiel als eine Liebe vorstellen können, die hinter allen Vorstellungen beheimatet ist, als eine Liebe, die absolut grenzenlos und ohne jegliche Einschränkung ist, dann kann uns Cassiel dabei unterstützen, sowohl die Verletzungen, die unser Herz erlitten hat, als auch jeglichen Verrat und alle Enttäuschungen, die wir im Herzen erfahren haben, loszulassen. Sowohl in der kabbalistischen Tradition als auch in der jüdisch-christlichen Tradition wurde Erzengel Cassiel immer wieder angerufen, oder es wurde um seine Unterstützung gebeten. So wie Cassiel in allen Texten erwähnt wird, ist er/sie ein Erzengel, der unabhängig ist und keine Zuordnung im herkömmlichen Sinne hat. Es wird gesagt, dass Cassiel ein alleinstehender Erzengel ist, der nicht mit anderen Erzengeln in Verbindung steht. Alleine und melancholisch vergießt er Tränen der Erlösung. Durch das Lösen dieser tiefen Traurigkeit entsteht ein neues Empfinden von Freiheit und Raum. Die Friedenstaube trägt alle unsere Schwierigkeiten, denen wir auf unserer Lebensreise in der Arena des Seins begegnen, mit sich fort. In dem Ausmaß, in dem die Richtung in unserem Leben klarer wird, werden auch unsere Herausforderungen durch die Tiefe der Liebe transformiert.

Ein weiterer Teil von Cassiels Funktion ist es, uns dem tiefen Verständnis näherzubringen, dass wir uns einsamer und auch verstärkt alleine fühlen, je näher wir der absoluten Wahrheit unseres Herzens kommen, um letztendlich in die Energie von „Alleinsein” einzutauchen. Im Englischen steht an dieser Stelle das Wort „aloneness”, und betrachtet man dieses Wort genauer, dann findet sich darin eine starke Ähnlichkeit mit „all-one-ness”. Entsprechend heißt es im Deutschen „All-Eins-Sein”. Dies ist ein Bestandteil, den die Energie dieser Kombination in sich trägt. Eine Vereinigung, ein neuer spiritueller Grundgedanke, ein Gefühl von Einheit, das hinter Traditionen und Formen steht. Wir können Erzengel Cassiel auch als „Erzengel des Feuers” bezeichnen, des Feuers der Reinigung sowie des Feuers, das der ursprünglichen Schöpferkraft zugeordnet ist. An dieser Stelle möchte ich gerne erwähnen, dass es auch um einen Neubeginn im Aura-Soma geht – es ist derselbe Impuls, der auch am Anfang da war. Es geht um ein „Wiedererschallen” des DOH, eine Oktave, durch die Aura- Soma ursprünglich geboren wurde. Es ist eine Initiation eines Neubeginns für das Aura-Soma- System. Es gibt unzählige Synchronizitäten, die damit einhergehen, ja zu viele, um sie hier alle zu erläutern. Im Augenblick genügt es, wenn ich erwähne, dass dieser Erzengel uns dabei unterstützt, die ursprünglichen Impulse, welche Vicky Wall vor über dreißig Jahren gegeben wurden und welche Aura-Soma, durch den Klang des DOH, in die Existenz gebracht hat, wiederherzustellen. Durch die Inspiration, die Cassiel bringt, erklingt dieses DOH nun erneut, aber auf einer neuen Ebene.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass Cassiel eine Balance zwischen dem männlichen und dem weiblichen Aspekt, die wir beide in uns tragen, bringen kann; ebenso balanciert er Licht und Schatten aus. Die Weisheit und die Segnungen, die in den tieferen Schichten unseres Seins verborgen sind, werden sichtbar.

Cassiel wird in vielen Bildern als ein König, der einen Drachen reitet, dargestellt; manchmal hat er auch Ähnlichkeit mit dem Bild des Einsiedlers, wie wir ihn von der Tarotkarte der 9 im Aura-Soma kennen. Sehr interessant ist, dass dieser Erzengel im Zeichen der Jungfrau geboren wurde. Auch steht er in Verbindung mit Erzengel Sandalphon. Und so wie Sandalphon, der die Kinder auf die Erde sowie von der Erde wieder zurück begleitet, auch häufig als „Engel der Tränen” bezeichnet wird, so trifft diese Wahrheit auch auf Cassiel zu.

Sein Wochentag ist der Samstag, und genau so, wie wir Anubis als einen Wächter zwischen dieser Welt und der anderen Welt sehen, können wir uns auch die Rolle von Cassiel vorstellen. Ein weiterer sehr interessanter Aspekt ist, dass er/sie der/die Herrscher/in des siebenten Himmels ist – dies ist der Heiligste aller Himmel; in ihm befindet sich der Thron der Herrlichkeit, welcher von den anderen sieben Planeten – Erzengeln gesäumt wird.

Das Zeitalter des Saturn war geprägt von tiefgreifender und profunder Weisheit. Es währte so lange, bis Saturn zu nahe an die Sonne kam. Die Ringe des Saturn formten sich aufgrund der beschleunigten Abschmelzung der Eiskappen und der daraus resultierenden gashaltigen Verdunstung.

Erzengel Cassiel unterstützt uns mit allen Belangen, die mit Karma und mit den Auswirkungen unserer karmischen Lektionen zu tun haben. Eines seiner Geschenke an uns ist aber auch, in uns neue Möglichkeiten der Landwirtschaft zu eröffnen, um dadurch wieder in eine größere Einheit mit der Erde und ihren Bedürfnissen zu finden.

Zu seinem Aufgabengebiet gehören das große Feld der Meditation und das Verstehen der Beziehung, die zwischen Zeit und Tod besteht.

Es gibt sicher einige Hauptaspekte, die mit Cassiel in Verbindung stehen, so wie etwa das spirituelle Selbstvertrauen. Dieses Vertrauen entsteht dann in uns, wenn wir ein tieferes Verständnis dafür entwickeln, was die wahre Natur von Selbstwert ist. Es mag vielleicht etwas konträr oder sogar paradox anmuten, wenn ich jetzt über Selbstvertrauen spreche, wo ich doch zu Beginn dieses Textes erwähnte, dass es eher darum geht, nicht zu wissen als zu wissen. Vielleicht ist es am Besten damit erklärt, dass wir Vertrauen in unseren Stern benötigen, um uns für dieses „Ich weiß, dass ich nichts weiß” öffnen zu können.

Es geht darum, Vertrauen in die Essenz unseres Seins zu entwickeln, welches durch die Öffnung des Pfades vom Oliv zu unserem Herzen entsteht. Die Entwicklung dieses tiefen Verständnisses ist das Geschenk, welches Cassiel in dieser Zeit für uns bereithält und welches er uns näherbringt.

Im Aura-Soma-System steht die Flasche B10, grün über grün, stellvertretend für Karma: Das, was du säst, wirst du auch ernten. Das heißt, dass die Umstände, in denen wir uns zur Zeit befinden, mit dem zu tun haben, was wir in der Vergangenheit gesät haben, und dass wir jetzt die Möglichkeit haben, unsere Samen für unsere Zukunft in die Erde unseres Lebens zu legen, damit wir zu denen werden, die wir gerne sein möchten. Sobald wir beginnen, unsere absolute Wahrheit zu leben, entsteht tiefe Freude in uns, und unser Leben wird zu einem Fest. Die Aufgabe von Cassiel als Beobachter ist es nicht, sich eine Meinung über das Gesehene zu bilden oder es in irgendeiner Weise zu beurteilen, sondern vielmehr, die Freude in dem zu sehen, was beobachtet wird, gleichgültig, was dies auch immer sein mag. Die Szenarien, die aus dem Geist auftauchen, beinhalten immer auch die Möglichkeit und den Raum, um den blauen Himmel, der hinter allen Ereignissen versteckt liegt, zu enthüllen.

Das Tier, das Cassiel zugeordnet wird, ist die Krähe oder der Rabe, und wird insbesondere in der druidischen Tradition mit der Christusenergie in Verbindung gebracht. Daneben gibt es natürlich auch noch viele andere Aspekte, die mit diesem Vogel in Verbindung stehen.

Cassiel unterstützt vor allem auch alle älteren Menschen. Ebenso wird er mit dem Willen und mit dem Tod in Verbindung gebracht. Die ihm zugeordneten Blumen sind die weiße Lilie und das Veilchen, welches Vicky’s Lieblingsblume war.

Angesichts der Mischung der Steine, die in den spagyrischen Tinkturen von Cassiel gewollt wurde, denke ich, dass er/sie energetisch sehr außergewöhnlich werden wird. Überraschenderweise finden sich Türkis und Obsidian gemeinsam in dieser Flasche – eine sehr interessante Kombination –, genauso wie auch Diamant und Onyx. Ein weiterer Stein, der in Zusammenhang mit Cassiel sehr wichtig ist, ist der Saphir, und hierbei insbesondere der hellblaue oder mittelblaue Saphir. Die Energie dieses Steins unterstützt das Freilegen und Entwickeln von Qualitäten, die sonst eher im Verborgenen bleiben. Der Saphir öffnet in uns die Kraft, dem Wohlstand in unserem Leben wieder mehr Raum geben zu können. Er hilft uns dabei, alle alten Muster, die mit Armut oder Mangel zu tun haben, loszulassen, um uns selbst ein wohlhabendes Leben zu gönnen.

Cassiel unterstützt auch unsere Meditationen und gibt ihnen einen neuen Tiefgang, so dass wir unsere karmischen Muster klären können und einen neuen übergeordneten, erleuchteten Blick auf unsere wahre spirituelle Tiefe erfahren dürfen.

Cassiel hilft ebenfalls dabei, die sensitive Fähigkeit der Hellsichtigkeit zu entwickeln. Wenn wir an die Farbkombination Smaragdgrün/Oliv denken, würde uns nicht als Erstes die Verbindung zur Hellsichtigkeit einfallen. Gehen wir aber tiefer hinein, und sehen wir uns das Ganze aus der Sicht des Panoramabewusstseins an, so erkennen wir, dass es darum geht, mehr zu sehen, als wir auf den ersten Blick wahrnehmen können. Er steht an unserer Seite, damit wir Dinge sehen können, die hinter unseren eigenen Limitierungen liegen. Cassiel bringt die klaren Fähigkeiten der Hellsichtigkeit und auch die Möglichkeit, uns in die Position einer anderen Person hineinversetzen zu können. Dadurch hilft er uns, in eine wahrhafte und tiefere Verbindung mit unserer Intuition zu kommen.

Wir können Erzengel Cassiel nicht nur in Bezug auf die Mäßigkeit ( 113 = 14 ) sehen, sondern ihn insbesondere auch unter dem Aspekt der ausgedrückten persönlichen Wahrheit betrachten, sowohl in unserem ganz persönlichen Bereich, als auch in unserer Kommunikation mit der Öffentlichkeit. Durch das Ausdrücken unserer in uns liegenden Weisheit bringen wir die Qualitäten des analytischen Denkens und unsere höhere Intuition in Einklang und in Balance. Wir erfahren somit eine Unterstützung darin, zu einer Weisheit in uns vorzudringen, die in noch viel tieferen Ebenen angesiedelt ist, als wir bisher in uns wahrnehmen konnten, und wir werden fähig, diese Weisheit ruhig und friedlich mitzuteilen.

Bei den Farben Grün und Oliv würden wir nicht unmittelbar an unser Halschakra denken, und dennoch hilft uns gerade diese Kombination ganz besonders dabei, alle Blockaden, die unseren Ausdruck betreffen, zu klären und in die Heilung zu bringen. Dadurch bekommen wir die Möglichkeit angeboten, unsere Wahrheit auszusprechen und uns so auszudrücken, wie wir es für angemessen halten.

Cassiel unterstützt uns darin, während tiefer Meditation in uns zu dem Ort der Einsamkeit oder des Alleinseins zu finden. Dadurch bekommen wir die Möglichkeit geboten, mit unserem Geist in das „All-Eins-Sein” einzutauchen und alte karmische Muster zu erlösen, vor allem diejenigen, die mit Angst vor Einsamkeit zu tun haben können. Cassiel ist ein Engel, der uns in die Ganzheit führt. Er unterstützt uns dabei, uns wieder mit der Essenz unserer Schönheit rückzuverbinden. Wenn wir daran denken, dass Schönheit ein Ausdruck unserer Intention und unserer inneren Einstellung ist, dann hilft uns Cassiel dabei, mit dieser Qualität wieder in Berührung zu kommen.

Unsere alten Muster, die mit Mangel zu tun haben und die uns davon abgehalten haben, uns zu gestatten, die Schönheit unserer Seele auch auszudrücken, können erkannt und erlöst werden. Cassiel öffnet in uns die Fähigkeit, die Fülle und den Reichtum, die das Leben uns anzubieten hat, auch wieder wahrnehmen zu können.

Zuvor im Text wurde bereits darauf hingewiesen, dass Cassiel eine Verbindung zum Eremiten im Tarot sowie zum astrologischen Zeichen der Jungfrau hat. Die Karte „Die Mäßigkeit” führt uns ebenso zu einem der Aspekte, die Cassiel ausmachen, denn er wird auch als „Engel der Mäßigkeit” bezeichnet. Im Bild steht der Engel der Mäßigkeit häufig mit einem Fuß im Wasser und mit dem zweiten an Land – symbolisch für den unbewussten und den bewussten Aspekt, welche Cassiel uns näher bringt. Es gibt uns auch einen Einblick in den alchemistischen Prozess, in dem sich das Gold von einem Kelch in den anderen ergießt.

Cassiel ist auch als „Engel der Gelassenheit” bekannt.

Ein weiteres Geschenk von Cassiel ist es, uns während der unterschiedlichen Mondzyklen ausgleichend zur Seite zu stehen. Wir können mit den Zyklen schwingen, anstelle von ihnen getriggert zu werden.

Cassiel ermutigt uns dazu, unserem eigenen göttlichen Weg zu folgen, zu erkennen, dass wir immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und wir das Richtige zur richtigen Zeit tun. Je vertrauensvoller wir unserem Herzensweg folgen können, umso tiefer wird unsere Verbindung zum höheren göttlichen Willen, und wir beginnen, unserem höheren Plan, zu dem wir vor unserer Inkarnation unser Einverständnis gegeben haben, wieder Folge zu leisten und ihn umzusetzen bzw. der Erfüllung unserer Lebensaufgabe nachzukommen.

Cassiel hilft auch all denjenigen, die Angst vor dem Element Wasser haben oder die Wasser einfach nicht so gerne mögen. Er beschützt ebenfalls alle Bootstouren und Schiffsreisen. Es ist schon erstaunlich, wenn wir diese Zusammenhänge zwischen dem Wasser und der Angst, die wir vor diesem Element haben, genauer betrachten – besonders, wenn wir unter dem Aspekt darauf blicken, dass unser Körper ja aus mehr als 70 % Wasser besteht, und wir uns einmal die Frage stellen können, was ist es denn, das uns Angst macht oder davon abhält, die in uns liegende Wahrheit unserer ureigensten Existenz zu realisieren?

Wie immer in der Energie der Liebe,

Information in Deutsch

Informazioni in Italiano

Informations en Français

Information in English

B112 – Erzengel Israfel

Aura-Soma Equilibrium B112

Türkis / Mittleres Königsblau

Geboren – 14. Dezember 2014, 12:12 Uhr (UTC)

Klarheit in freudvoller Kreativität.

 

Liebe Aura-Soma Freunde,

Innerhalb der B112 können wir eine tiefe Verbindung zur Delfin – Flasche (B33) erkennen, mit Türkis und Königsblau als farbliches Bindeglied. In gewisser Art und Weis sehen wir hier (1 + 1 + 2 = 4) 4 Delfinflaschen in dieser 112. Wenn wir 33 mit 4 multiplizieren erhalten wir 132, was die Zahl dieser Flasche ist plus dem Sternenkind (B20) (112 + 20 = 132). Dies stellt gewissermassen einen Delfin dar, der in die entgegengesetzte Richtung schwimmt, mit der Unterstützung des Sternenkindes. Diese Flasche handelt auch von denen, welche ihre wahre Bestimmung suchen – warum sie hier sind und wie sie mit dem in Berührung kommen können, was von ihnen gefragt ist.

B112 ist auch der doppelte St Germain (B56) (56 + 56 = 112). (5 + 6 = 11, 5 + 6 = 11) St Germain trägt eine klare Botschaft mit sich, von Transmutation und Synchronizität, was wir auch in den Bemerkungen über Israfel etwas weiter unten sehen können. 5 und 6, die zusammen 11 ergeben, zeigen uns ein Tor, also zeigen uns 2 11en ein Doppeltor.

Diese Numerologie ist wichtig am Anfang dieser Bemerkungen.

Traditionell ist Israfel bekannt als ein energetisch sehr kraftvoller Erzengel, der den kreativen Aspekt des Logos darstellt, dem/r männlichen/weiblichen Gott/Göttin und der Kreativität, die sie durch Kommunikation des Herzens in Liedern ausdrücken und durch das Feiern im Tanz.

Wir sind alle oft tief berührt durch das, was durch Musik und Gesang übermittelt wird. Wenn wir unsere Herzen mit Klängen öffnen, unterstützt uns Israfel bei diesem Gefühl von musikalischer Kommunikation mit der Seele.

Der Aspekt der Transformation in dieser Flasche ist masstäblich im Verständnis dessen, was dieser Erzengel anzubieten hat. Wenn wir uns dazu bewegt fühlen, zu tanzen, weil uns ein spezieller Rhythmus, eine spezielle musikalische Kombination berührt, dann begeben wir uns in die Bewegung, in das Zelebrieren hinein, was Teil der Inspiration von Israfel ist.

Israfel ist ein Trompetenbläser, und im gleichen Sinne wie bei Erzengel Gabriel, werden wir zu tieferen Ebenen dessen, was im Stern in unserem Innern liegt, erweckt. Hier können wir eine Verbindung in den Farben erkennen, das komplementäre Gegenüber von Königsblau ist Gold; wir haben das Königsblau in Israfel und das Gold in Gabriel (B95).

Wenn wir in einer Flasche das Königsblau sehen, mögen wir an die Wirkungsweise von Königsblau und die Verbindung zum Gold denken, wo Gold uns mit allen Energiezentren unseres Selbst verbindet. So ist es auch mit Israfel. Wenn wir, wie in der oberen Fraktion zu sehen, bewusst diesen Türkisen Prozess der Individuation berühren, diesen Prozess, der die kreative Kommunikation unserer Herzen ist, dann sind wir auch in der Lage, das, was sich in unserem Goldenen Stern befindet, berühren zu können; das wahre Selbst, das durch uns kommuniziert, damit wir zum Weg werden wenn der Logos in uns selbst wieder in uns aktiviert wird.

Dieser Moment ist wesentlich für eine Veränderung, einige dieser Veränderungen könnten besondere Herausforderungen darstellen, und einige können das Potential in sich tragen, dass die Dinge sich in einer neuen Ordnung wieder zusammenfügen können. Israfel wünscht sich, dass wir die Engel darum bitten, uns in dieser Übergangsphase zu unterstützen. Israfel hilft uns dabei, mit unserer wahren Stimme zu rufen, der Stimme unseres Herzens, über den Stern, um denjenigen Engel zu erreichen, der das ist um mit uns zu arbeiten, damit wir den Geliebten begrüssen können.

Israfel wurde als Seraphim bezeichnet, und es heisst, dass, wenn man ihren Namen ruft, dies das 5. Tor öffnet, und dies erinnert mich an einen Bezug zur 5. Stufe des Loslassens. Die Energie, die durch die B65, Violett/Rot (das Potential für den Himmel auf Erden, wo der Kopf im Himmel und die Füsse auf dem Boden sind) entsteht ist präsent am 5. Tor. Das 5. Tor hat auch mit der Kehle zu tun (5. Chakra), und der Energie die sich da hindurch bewegt, unterstützt durch das Türkis von Israfel.

Wir können uns die B112 vorstellen, wie sie uns beim Entfallen lassen der Ignoranz unterstützt, der Beseitigung dessen, was uns im Weg steht, indem sie verschleiert, was vor uns liegt. Manchmal hat das Konzept eines Hindernisses, das wir überwinden müssen, einen Bezug zum Drachen; wir können uns vorstellen, wie Israfel die negative Assoziation der Drachenenergie auflöst, und hier können wir eine tiefe Verbundenheit mit Erzengel Michael fühlen. Israfel wurde als einer der neueren Engel im Heer der Erzengel bezeichnet. Israfel unterstützt uns in der Möglichkeit, unsere wahre Natur, unser wahres Selbst, unsere transzendente Realität zum Leben zu erwecken; hier können wir die Transmutation sehen, von welcher wir bei der doppelten B56 gesprochen haben. Es ist da dieses Gefühl von Wieder-Geborenwerden mit Israfel, wobei diese Wiedergeburt durch Erzengel Gabriel eingeleitet worden ist.

Es gibt auch einen Bezug zum Islam und dem Propheten Mohammed. Israfel war ein Erzengel, der Mohammed erschien um ihn auf seinem Weg als Prophet zu bestärken.

Vier Engel werden in der heiligen Sufi – Tradition als die heiligsten angesehen : Gabriel, Michael, Azreal und Israfel. Der einzige dieser vier Erzengel, der zur Quelle zurückkehrte und von dem man sagte, dass er erfolglos war, war Azreal.

Israfel kann sich an vielen Orten zur gleichen Zeit und synchron manifestieren. Er ist der erweckende Erzengel für die neue Zeit, jenen zur Verfügung stehend, die geschlafen haben, damit sie zur Realität dessen, was von ihnen gefragt ist, und zu was sie zugestimmt haben, bevor sie in diese Inkarnation kamen, erwachen können. Es ist dieser Aspekt, der uns dabei helfen kann, aus der Narkose der Konditionierung erlöst zu werden, und uns dabei unterstützt, dass wir zum Potential eines jeden Moments als Moment der Feier aufwachen können.

Eine hilfreiche Eigenschaft von Erzengel Israfel ist die Hilfe, die wir erhalten, um die Begabungen, die wir innehaben, aufzudecken, und voll und ganz im Wesen, was wir sind, verankert zu sein. Es ist Zeit, dass wir die Grossartigkeit der Gaben, um die wir gebeten haben und die uns gegeben wurden, anerkennen, um besonders unsere Kreativität auf jedwede Art und Weise, auf die sie sich uns zeigt, zu gebrauchen, sodass ein kreativer Fluss entsteht in dem und durch das, was wir tun oder was von uns gefragt ist, ein Gefühl des Erwachens zum Ich Bin.

Im Islam ist die wörtliche Bedeutung von Israfel „Der Brennende“, und hier gibt es eine Verbindung zu Jerusalem, und Israfel ist auch sehr stark mit Moses verbunden. Eine tiefe Verbundenheit mit Raphael ist klar im Bezug auf die Jüdisch-Christliche Literatur in Verbindung mit den Engeln. Im Aura-Soma System ist Raphael Königsblau/Königsblau, B96. Das Königsblau kommt in der Basisfraktion nicht so oft vor, und dies betont die Bedeutung von Israfels tiefem Klarheitssinn, der in den Tiefen von diesem Königsblau liegt. B112 könnte daher sehr nützlich sein im Bezug auf unsere Trauer und unser Leiden, hervorgerufen durch Verlust, und uns ermöglichen, mehr am Loslassen zu arbeiten.

Ebenso sagt man im Islam, dass Israfel, zusammen mit den anderen drei Erzengeln, Gabriel, Michael und Azreal, zu den vier Ecken der Erde gesandt wurde um Staub zu sammeln, und aus diesem Staub wurde Adam Kadmon erschaffen (in der Kabbalah als „Urbild des Menschen“ bezeichnet). Die ganze Verbindung mit den 4 Ecken ist in anderen Traditionen in Bezugnahme auf Israfel bekannt, der mit seinen Flügeln jede der Säulen berühren kann, die das Fundament der Existenz stützen. Israfel hat auch eine starke Verbindung zu Thoth (dem Gott des Geistes – der Intelligenz, dem Denken, des Verstandes und der Logik) und zu Anubis (dem Herrn des Heiligen Landes) in der Ägyptischen Tradition.

Wir wissen auch, dass Israfel etwas zu tun hat mit dem Herzen des Aura-Soma Systems, dem Kern, der mit dem Aufbauen des Lichtkörpers und der Alchemie des Goldes in uns zu tun hat, die Bereitschaft, das, was von uns gefragt ist, anzuschauen ist nicht immer ein einfacher Weg.

Ein abschliessender Aspekt ist der der Astrologie und dem Timing dieser Geburt: zwischen dem 24. Juni 2012 und dem 16. März 2015 stehen Uranus und Pluto sieben Mal im Quadrat zueinander, und jedes Quadrat trägt seinen Teil dazu bei, das Wassermannzeitalter vorwärts zu bringen. Das sechste dieser Quadrate fällt auf den 14.—15. Dezember, wobei einige Astrologen das „Erhalten einer Vision“ als Thema dieses Quadrats ansehen, was synchron ist zu Israfels Botschaft an uns, zu unserem wahren Selbst zu erwachen.

Zusätzlich hat Uranus bei den Astrologischen Zuweisungen in Aura Soma einen Bezug zu den Türkisen Flaschen (43, 62, 45 und 75) währendem das Thema der Vision mit dem Königsblau zu tun hat. Während dieser Quadrate zwischen Uranus und Pluto heisst es, dass wir aufgerufen werden, eine neue Welt , basierend auf Wahrheit, zu erschaffen, wobei uns Israfel unterstützt, da er, wie zuvor erwähnt, das Potential für eine Transformation in eine neue Ordnung der Dinge ermöglicht.

Wie immer in der Energie der Liebe,

Information in Deutsch

Informazioni in Italiano

Informations en Français

Information in English

B111 – Erzengel Daniel

Aura-Soma Equilibrium B111

Mittleres Königsblau / Mittleres Olivgrün

Geboren – 14. Dezember 2013, 14.02 Uhr (UTC)

Wiederherstellen des Gleichgewichts zwischen inneren und äusseren Beziehungen.

 

Liebe Aura-Soma Freunde,

In einigen Texten heisst es, Daniel sei ungefähr Mitte Dreissig, sehr groß – etwa 1,98m; er habe strahlend grüne Augen und flachsblondes, lockiges Haar. Über Daniels Herkunft sei nicht zu sprechen, was damit zusammenhängt, wo er herkommt – und das sei unergründlich.

Daniel hilft uns zwischen dem zu unterscheiden, was wahr ist und was nicht. Dies ist eine seiner Hauptaufgaben: unsere Träume und Absichten auf eine Weise zu fokussieren, die uns unterstützt, diese Träume und Absichten auf überaus aktive Art und ohne Verlust von Energie und Zeit zu manifestieren.

Daniel bringt auch eine leicht fliessende Kommunikation ohne Begrenzung, die hilfreich ist, wenn Begeisterung und schnelles Denken zu Unverständlichkeit führen. Sein Wirken in Bezug auf klare Sprache und Kommunikation und wie sich diese als Mitgefühl und wahres Empfinden übertragen, ist sehr wichtig. Wenn wir den Weg finden, mitfühlend mit uns selbst zu sein, dann vielleicht kann Mitgefühl in die Welt überfliessen. Daniel hat viel damit zu tun, uns Förderung und Hilfestellung zu geben, mitfühlend mit uns selbst zu sein.

Daniel kann uns helfen, am richtigen Ort zu sein, nur wir selbst zu sein, und uns nicht abweichend davon zu verhalten, um uns so zu erlauben, zu sein, was wir sind, auch wenn uns Situationen oder Umstände sehr wichtig sind.

Daniel bringt die Wahrnehmung wahrer Leichtigkeit ins Dasein. Wo vorher Beklemmungen waren, kann er helfen, unterschwellige Ängste zu lösen. Viele verschiedene Situationen, die mit Rechtmäßigkeit oder Justizangelegenheiten zu tun haben, liegen auch in seinem Aufgabenbereich und seiner Wesensart. Daniels Bestimmungen in menschliche Aktivitäten zu übersetzen ist recht diffizil, denn für den Menschen ist es schwierig, ihn als einen Erzengel der Übermittlung von Liebe und allen ihren Qualitäten (und das ist zum größten Teil seine Domäne) zu verstehen.

Wo es Verletzung oder Schwierigkeiten gegeben hat, besteht die Möglichkeit, dass, was auch immer diese Schwierigkeiten hervorgerufen hat, seiner Gnade und Fähigkeit, Frieden und Wohlsein zu bringen, übergeben werden kann. Wo wir uns unserer Identität unsicher waren, oder wo diese Identität deplatziert oder inkorrekt genutzt wurde, kann Daniel uns helfen, unsere Identität in der Tiefe von uns selbst zu finden.

Daniels Qualitäten beinhalten auch Wahrheit und Harmonie. Er unterstützt uns dabei, Umstände korrekt zu sehen; sie in einem klaren Licht zu betrachten, so dass wir in der Lage sind, in höchstem Maße angemessen zu handeln. Wo Betrug und schwierige Kommunikation geherrscht haben, bringt er Klarheit, indem er Licht auf versteckte Manipulationen wirft und ruft damit Klarheit in Beziehungen hervor – ein bedeutungsvoller Aspekt von Daniel.

Daniel ist ein Führer und Beschützer und ein großer Teil seiner Funktion ist, auf die eine oder andere Weise, die Unterstützung unserer Schutzengel. In der jüngsten Zeit war er zum grossen Teil damit beschäftigt, unterstützend bei der Überwachung der Konstruktion von Zeitreisen für den Transit der Erzengel von einer Galaxie zur anderen zu wirken, sogar zwischen Universen.

Daniel steht mit dem Smaragd im Herzen in Verbindung, und eine dieser Verbindungen wird zu einer Gruppe von Erzengeln gesehen, die „Smaragd Erzengel“ genannt werden und einen ganzheitlichen, friedvollen Lebensstil im Menschenreich anregen, der in dieser Zeit in Harmonie mit der Erde selbst und ihren Energien ist.

Daniel hat seine Energien für diese Flasche angeboten, die eine neue Zeitsequenz kennzeichnet. Es ist bekannt, dass wir einen neuen Zeitzyklus beginnen, und dies ist der hauptsächliche Grund, warum Daniel sich zu diesem Zeitpunkt mit dieser Flasche manifestiert. Er ist von Erzengel Michael und anderen Erzengeln, zu denen auch Gabriel gehört, gerufen worden, um bei dem Übergang, den die Erde und das menschliche Kollektiv derzeit durchlaufen, hilfreich zur Seite zu stehen. Insbesondere können wir im Zusammenhang mit dem Smaragd im Herzen an ihn denken, der Harmonie und Liebe, die sich zwischen dem Gitternetz der Erde und unserem eigenen Energiesystem generiert, und wie sehr dies eine tiefe Liebesbeziehung darstellt. Es besteht eine sehr starke, Venus betonte Verbindung zwischen Daniel und der Assoziation mit den reformierten Kräften der Rebellion.

Erscheint Daniel in einer Beratung, kann man sich sicher sein, dass nahe Beziehungen, Ehe oder Partnerschaft auch vorrangige Themen sind – Klarheit in Beziehungen.

In Hinsicht auf das mikrokosmische Dasein verfestigt Daniel auch die Möglichkeit des Loslassens durch die Atmung. Wenn wir himmlische Liebe, Mitgefühl, Fürsorge und Wärme einatmen und Schmerz, Angst und Verletzungen und Betrug der Vergangenheit ausatmen, sind wir in der Lage, ein neues Gefühl von Klarheit zu finden. Daniel unterstützt uns dabei, einen besseren Weg zu finden, in Situationen zu sein, in denen wir fühlen, dass die Liebe, die sich manifestiert, jene Liebe ist, welche wir brauchen, uns wünschen und verdienen. Daniel hat auch mit Inspiration zur Veränderung zu tun, sowohl im Inneren von uns selbst als auch innerhalb unserer Beziehungen in der Welt.

Wie immer in der Energie der Liebe,

Information in Deutsch

Informazioni in Italiano

Informations en Français

Information in English

B110 – Erzengel Ambriel

Aura-Soma Equilibrium B110

Helles Rosenpink / Tiefmagenta

Geboren – 31. Mai 2012, 12 Uhr, brit. Sommerzeit

Mitgefühl in allem was wir tun erfüllt unser Wesen mit Harmonie.

Der Erzengel des Tierkreiszeichens Zwillinge
Die Zwillinge und der kosmische Christus

Die Verbindung mit der schützenden Energie von Liebe und Freundlichkeit
Verknüpft mit B67 Mebahel, Tagesengel des 31. Mai

Ambriel ist bekannt als der Prinz des Ordens der Throne, der Oberste der zwölften Stunde und der Nacht, herrscht im 12. Haus

 

Liebe Aura-Soma Freunde,

Erzengel Ambriel enthält einen Rosaton, den wir Helles Rosenpink nennen. Diese Intensivierung eröffnet im Aura-Soma® System neue Möglichkeiten.

Erzengel Ambriel regiert im Tierkeis die Zwillinge, die mit dem kosmischen Christus assoziiert werden, den Zwillingen des kosmischen Christus (dem hellen und dem dunklen Zwilling). Wir bringen ihn deshalb mit der Zwillingsgestalt im Tierkreis von Glastonbury auf dem Dundon Hill bei Glastonbury in Verbindung. Die Liebenden im Tarot und die Aura-Soma Equilibrium B6 und B84 werden ebenfalls mit den Zwillingen und dem kosmischen Christus assoziiert.

Wegen seiner Zuordnung als Tierkreis-Erzengel, der die Zwillinge regiert, mag uns Ambriel an sehr lichte Energie erinnern. Es besteht auch eine Verbindung zu den Qualitäten des Luftelementes, das sich schnell in irgendeine Richtung bewegt. Diese Energie durchdringt leicht die verschiedenen Welten, ist Teil des Wassers und nährt alles auf der Erde.

Ambriel hat zu tun mit Kommunikation, auf allen Ebenen, und ist traditionell bekannt als Erzengel des Schutzes, ein Schutz, der aus der Klarheit der Kommunikation entsteht. Ambriel wird auch mit einer urteilsfreien Bewusstheit assoziiert, einem Gewahrsein ohne Kritik oder etwas, das wir als eine „urteilende Natur“ bezeichnen würden. Kommunikation, bei der es um die innere Wahrheit geht und die die Fähigkeit hat, zu analysieren, ohne zu urteilen.

Ambriel ist für uns da, eine Kommunikation anzuregen, die den Geist weckt und unser Bewusstsein auf unsere innere Wahrheit lenkt. Ein freundlicher Engel, der in allen seinen/ihren Aspekten ‚sehr direkt‘ ist. Manchmal scheint es, als seien Wahrheit und Klarheit an sich gegensätzliche Energien zu solchen Mustern, die nicht gleicher Natur wie sie selbst sind. Ambriel versucht zu diesem Zeitpunkt mehr Kommunikation an innerer Wahrheit aus unserem Inneren zu inspirieren, zur Klarheit anzuregen und Verwirrung zu klären. Ambriel unterstützt uns, mehr über die Polaritäten in uns hinauszugehen, als sich mit Verwirrung anzufreunden, was Konflikte verursacht, die durch Identifikation mit der Verwirrung entstehen, und er hilft Zweifel und Skepsis zu klären, die der Angst entspringen. Nur weil Modelle üblich sind und der ‚Norm‘ entsprechen, bedeutet dies nicht, dass sie die einzigen sind.

Wir können an Ambriel auch in Zusammenhang mit der Freisetzung von Giften denken, die sich ansammeln, wenn wir allzu sehr in unsere Zweifel vertieft sind, die den Pfad vor uns verdunkeln können. Es scheint, dass Zweifel oft ein guter Kamerad auf dem Weg sind. Wir möchten wirklich nicht allzu vertrauensselig sein, aber wenn die Zweifel zu stark werden, führt dies aufgrund von Unglauben zu einem Mangel an Klarheit.

Wir werden aufgefordert, die Nebel der Ungewissheit zu klären. Wir müssen gewillt sein, den Mangel an Klarheit zu durchschauen und zu erkennen, was wirklich dem höchsten Gut dient. Ambriel hilft uns, Klarheit in der blauen, der gelben und der roten Schale aufzuspüren. Wir können das ansehen als Klarheit des Intellekts, Klarheit der Gefühle und Bewusstsein in Verbindung mit unserem instinktiven Wesen auf dem Pfad, der vor uns liegt.

Wenn wir Klarheit im Sehen gewinnen, ist es auch möglich, dass sich das, was wir “Dharma” nennen, vor uns entfaltet. Dies erfordert Klarheit der Sicht, des Gewahrseins dafür, wie wir tun, was wir tun. Es gibt viele Möglichkeiten, die sich eröffnen können, wenn wir dem inneren Kern der Wahrheit lauschen, und wie sich diese entfalten mag. Klarheit bedeutet auch, gewillt zu sein, den äußeren Schein zu durchschauen und hinter ihn zu sehen, hinter die Masken zu blicken, sowohl hinter unsere eigenen wie auch jene, die uns von anderen präsentiert werden, auch hinter die Maske, hinter der wir neben uns selbst auch die Konsequenzen unserer Projektionen verstecken mögen.

Wie treten wir in Beziehung zu den verschiedenen Menschen, mit denen wir in Kontakt kommen? Nehmen wir diese Beziehung unserer inneren Wahrheit folgend auf, oder halten wir eine Projektion oder Maske vor, die nicht das Beste unseres Innern, oder was wir in andern erkennen, wiedergibt. Bei Ambriel können wir eine tiefe Ebene der Selbstakzeptanz finden. Das bedeutet, die Liebe, die Fürsorge und die Wärme zu retten, uns selbst ganz zu akzeptieren, sodass die Masken fallen, und die überwundenen Wände uns helfen, unsere Herzen, unseren Verstand zu öffnen und den Raum zu klären, sodass sich die Wahrheit entfalten kann.

Ambriel hilft uns, unsere Träume zu leben, erlaubt unseren Gaben und Geschenken sich zu offenbaren und befähigt uns, ganz zu werden. Die Tendenz, uns mit anderen zu vergleichen, setzt uns häufig in unseren eigenen Augen herab. Das kann entweder durch die Projektion unserer Qualitäten geschehen, die wir in anderen erkennen oder durch die Bewertung von anderen als Teil der Beurteilung unserer eigenen Mängel.

Wenn wir unsere Qualitäten überprüfen, bittet uns Ambriel, das zu pflegen, was wir haben und nicht Mittel und ‚Tricks‘ zu benutzen, um uns anders zu zeigen, als wir sind. Die Qualität von Mitgefühl, Fürsorge, Zuneigung und die Feinheiten von Liebe sind alle Teil der Qualitäten, durch die Ambriel uns zur Verwirklichung und des Findens der Essenz der Wahrheit in uns selbst unterstützt. In Gustav Davidsons Lexikon ‚A Dictionary of Angels‘ heißt es: ‚Ich würde lieber durch die Wahrheit verletzt, als von einer Lüge beschützt werden.‘

Es scheint, dass diese Energie Teil der Geschichte von Ambriel ist und Teil dessen, was Ambriel von uns fordert. Unsere intuitiven Fähigkeiten zu benutzen und zu ehren, besonders, um Negativität zu überwinden, in Situationen und Umständen, die wir im Leben antreffen, beweglich und angepasst zu sein, zu hören, wenn mehr gesagt wird als die Worte sagen, was von jemandem über Worte hinaus gesagt wird oder sogar die Taten anderer positiv aufnehmen zu können, ohne sie zu beurteilen.

Es gibt viele Möglichkeiten, zuzuhören, viele Möglichkeiten zu hören und vom Stern aus zuzuhören, dem zu lauschen, was in unseren Tiefen ist und zu akzeptieren, was wir hören, entweder von uns selbst oder vom anderen, mit Abstand, mit einem Nicht-Verhaftetsein, mit Mitgefühl und Liebe. Wir können sagen, Ambriel verstärkt die tieferen intuitiven Schichten in uns, um die innere Lehre zu beflügeln und uns zu befähigen, dem fühlenden Wesen zu folgen, um zu begreifen und einzubeziehen, was das Herz mitzuteilen hat.

Ambriel wurde kraft seiner schützenden Qualtität häufig als eine Energie in Anspruch genommen, negative Energie abzuwenden und fernzuhalten.

Wir sind zuvor schon Jeremiah mit einer Assoziation zu Jeremiel, Zachariah und Zachariel begegnet. Sacharih ist ein Prophet, der unter der Obhut von Ambriel gearbeitet hat.

Es gibt auch ein Gefühl, dass die verborgenen Gaben und Geschenke Unterstützung bekommen, Talente, die ruhen, nicht erforscht oder entwickelt sind. Ambriel kann auch benutzt werden, bei der Entfaltung solcher inneren Geschenke mitzuhelfen. Er kann uns helfen, bei der Überprüfung unseres Potenzials in Verbindung mit den Gaben und Geschenken, die uns gegeben wurden und die bis anhin nicht oder zu wenig genutzt wurden.

Bei Ambriel geht es auch darum, wie wir lieben, sei es bewusst oder anders. Die Anregung zu Klarheit, Liebe bewusst zu machen, könnte auch Teil der Wahrheit genannt werden, die Ambriel versucht, in uns zu erwecken.

Es sieht so aus, wenn wir wirklich lieben würden, dies das Ausmaß der Weisheit und der Stärke, die wir in uns tragen, in Frage stellen würde. Die Essenz der Anregung zur bewussten Liebe könnte auch darin gesehen werden, inspiriert zu sein, aber mit der gebotenen Vorsicht gegenüber den Folgen, die daraus resultieren können.

Und hier der Spruch „Liebe bringt alles, was nicht ist wie sie selbst, ans Licht, damit es geheilt werde“.

Ein weiteres Attribut von Ambriel ist Mystizismus. Mystizismus, der unsere Inspiration zur Energie der Liebe ist, die wohl eine mystische Erfahrung ist, die auf und abschwingend zu uns zurückkehrt. Ein Attribut, das wahrscheinlich schwer zu verstehen ist. Können wir Momente der Trauer akzeptieren und genießen wie die Momente der Freude? Die Gelassenheit, die es braucht, wirklich lieben zu können, ermöglicht uns eine tiefere Ebene des Verstehens.

Entspannung, wenn richtig praktiziert, bedeutet, Widerstände und Spannungen loszulassen. Entspannung verhilft zu einer tieferen Konzentration. Konzentration führt zu dem, was wir „Meditation“ nennen. Ambriel inspiriert tiefere Ebenen der Entspannung, mit der Möglichkeit des Loslassens zu Wärme und Fürsorge. Genauso können wir durch Träume, oder was in der meditativen Erfahrung entsteht, Einsichten gewinnen.

Auf eine Art versammeln sich die Erzengel, um uns zu inspirieren, ein Tropfen des kosmischen Christus zu werden, ein Tropfen des Blutes, ein Teilchen des kosmischen Christus, der in der Welt erwacht. (In christlichen Begriffen denken wir normalerweise nicht auf diese Weise an den kosmischen Christus). Ambriel richtet sich besonders so aus, und das bezieht sich auf das neue Bewusstsein, das in diese Welt hervordringt.

Der Vers für die Woche vom 26. Mai – 1. Juni im Seelenkalender von Rudolf Steiner:

”Es wächst der Sinne Macht
Im Bunde mit der Götter Schaffen,
Sie drückt des Denkens Kraft
Zur Traumes Dumpfheit mir herab.
Wenn Göttlich Wesen
Sich meiner Seele einen will,
Muss menschlich Denken
Im Traumessein sich still bescheiden.“

Wie immer in der Energie der Liebe,

Information in Deutsch

Information in English